Die Energie der Sonne
 

Wärmepumpe: „Matched-Flow“ sorgt für Höchstleistung

Im Wärmebereich werden besonders Wärmepumpen mit hoher Effizienz immer beliebter. Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero in Kombination mit einer Solaranlage bietet Solvis ein kompaktes System, das technisch genau aufeinander abgestimmt ist. Zusätzlich können weitere Energiequellen, wie zum Beispiel ein wassergeführter Kaminofen, angeschlossen werden.

Durch die bisher einzigartige Kombination der Matched-Flow-Technologie mit einer Wärmepumpe wird in der Warmwasserbereitung eine bis zu 35 Prozent höhere Leistungszahl erreicht. Die Solaranlage reduziert zusätzlich den Stromverbrauch, da die Wärmepumpe so deutlich weniger in Betrieb ist. Das System wird in kurzer Zeit installiert, es sind keine baulichen Veränderungen oder Erdarbeiten nötig.

Energiemanagement

Das Herzstück des Gesamtsystems ist der Energiemanager SolvisMax. Die Nutzung der Sonnenenergie steht immer an erster Stelle. Wenn die Sonne nicht ausreicht, holt sich die Wärmepumpe die Energie aus der Umgebungsluft. Selbst an kalten Wintertagen bei minus 20 Grad Celsius erreicht sie Vorlauftemperaturen von bis zu 60 Grad Celsius. Dadurch ist die SolvisVaero für alle Anforderung von der Warmwasserbereitung bis zur Fußbodenheizung geeignet - im Neubau ebenso wie in der Modernisierung.

Solvis Vaero Übersichtsgraphik 
SolvisVaero ist für alle Anforderung von der Warmwasserbereitung bis zur Fußbodenheizung geeignet - im Neubau ebenso wie in der Modernisierung.

 

Das System bietet alle weiteren Qualitäten des Energiemanagers SolvisMax:

  • effiziente Speicherung der Solarwärme über patentierten Schichtenlader,
  • immer frisch erwärmtes Wasser aus der Leitung durch den geschlossenen Kreislauf des Pufferspeichers,
  • einfache Steuerung über eine einzige Schaltzentrale,
  • kontinuierliche Datenaufzeichnung per Datenchip zur Anlagenbeobachtung
  • sowie die Möglichkeit der Anbindung weiterer Energiequellen.

Matched-Flow-Technologie

Um die Effizienz der Wärmepumpe weiter zu steigern, hat Solvis das System SolvisVaero mit der Matched-Flow-Technologie ausgestattet. Der Volumenstrom wird durch eine drehzahlgeregelte Hocheffizienzpumpe zielgenau geregelt. Über einen neu entwickelten Beladeflansch erhält der Schichtspeicher die Wärme nach Bedarf und Anforderung. Das Warmwasser-Puffervolumen wird zielgerichtet nach dem vorgegebenen Temperaturwert beladen und steht sofort zur Verfügung. Der Speicher wird nicht mehr automatisch von oben bis unten mit Wärme gespeist, wie es bei herkömmlichen Systemen üblich ist. Somit verringert sich die Laufzeit der Wärmepumpe im Hochtemperaturbereich und sorgt dafür, dass sich der Strombedarf deutlich verringert. Gleichzeitig reduziert die vorrangige Solarnutzung im Sommer und in der Übergangzeit den Stromverbrauch auf ein Minimum, da die Wärmepumpe auch durch die Nutzung der Solarwärme wesentlich seltener zum Einsatz kommt. Mit nur 37 Dezibel arbeitet die schalloptimierte Luft/Wasser-Wärmepumpe äußerst leise. Sie ist in den drei Leistungsklassen 8, 11 und 15 Kilowatt erhältlich.                  

Profitieren sie von einer starken Kombination!

Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe SolvisVaero in Kombination mit einer Solaranlage bietet Solvis ein kompaktes System, das technisch genau aufeinander abgestimmt ist. Setzen Sie sich  mit uns in Verbindung! Unsere Energie-Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt

Produktbild Solvis-Vaero-Cala

Solarheizsystem SolvisVaero-SolvisCala - Effektivität auf höchstem Niveau.

Auf Facebook teilen

Blue Magazin

Genug geblättert und Lust auf das echte Magazin? Holen Sie sich Ihr persönliches Belegexemplar: blue liegt in unseren Ausstellungsräumen kostenlos fur Sie bereit!
Online blättern
Logo Bad und Heizung Concept AG