Wäscheleine mit bunter Wäsche
 

Miele und Solvis: Energiesparen mit dem Solar-Wäschetrockner

In Zusammenarbeit mit dem Heizungs- und Solaranlagenhersteller Solvis hat die Firma Miele erstmals einen Solar-Wäschetrockner entwickelt. Damit ist es möglich, Sonnenenergie aus der Solarthermie-Anlage direkt zum maschinellen Wäschetrocknen zu nutzen. 

Wenn Ihnen bei der Verwendung des Wäschetrockners die hohen Stromkosten schon immer ein Dorn im Auge waren, haben Sie als Besitzer einer Solarwärme-Anlage nun eine Alternative. Der neue Solar-Wäschetrockner von Miele nutzt Sonnenenergie direkt als Wärme zum Trocknen, ohne sie zuvor in Strom umzuwandeln. Das Trockenergebnis ist dabei vergleichbar mit herkömmlichen Geräten.

Bedingung für den Einsatz des Solartrockners ist eine Solarthermie-Anlage auf dem Dach kombiniert mit einem sogenannten Solar-Schichtspeicher, der idealerweise im Wirtschaftsraum Ihres Hauses steht. Über die Solaranlage wird das Wasser im Speicher erhitzt, das dort für die verschiedenen Anwendungen mit unterschiedlichen Temperaturen (Schichten) zur Verfügung steht. Für den Solartrockner wird das wärmste Wasser verwendet. Um das Wasser aus der feuchtwarmen Luft zu kondensieren, braucht der Trocknungsvorgang aber auch Kälte, die in den unteren Schichten bereit steht. Mit dem Solar-Schichtspeicher SolvisMax können diese Betriebsbedingungen ideal zur Verfügung gestellt und höchste Energieeffizienz erreicht werden.

Solarwärme spart Energiekosten

Wäschetrockner sind die größten Energieverbraucher unter den Haushaltsgeräten, da sie für den Trocknungsprozess Wärme mit Temperaturen von 60 bis 80 Grad Celsius benötigen. Der Solartrockner von Miele senkt die Energiekosten und den Primärenergie-Verbrauch deutlich:
Im Vergleich zu einem Wärmepumpentrockner werden die Kosten um die Hälfte, im Vergleich zu einem herkömmlichen Abluft- oder Kondenstrockner sogar um bis zu 80 Prozent reduziert.

SolvisMax Solartrockner

Der Wäschetrockner von Miele und Solvis nutzt die Energie aus Ihrer Solarwärme-Anlage und spart gegenüber herkömmlichen Geräten bis zu 80% Energie ein.

Der Solartrockner trägt damit zu einer stärkeren Auslastung Ihrer Solaranlage besonders im Sommer bei. Im Winter, wenn wenig Sonnenenergie zur Verfügung steht, kann das Wasser im Schichtenspeicher ebenfalls durch regenerative Energien wie Biomasse oder Erdwärme erwärmt werden.

Trocknen Sie umweltfreundlich!

Mit dem Solarwäsche-Trockner sparen Sie noch mehr Energie als „nur“ mit einer Solaranlage. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unser Energie-Experten beraten Sie gern. 

Kontakt

Eine Produktabbildung von Solvismax7-SolvisFera

Wenn Sie bereits das SolvisMax-System nutzen, können Sie dieses jetzt unkompliziert mit einem speziell entwickelten Wäschetrockner verbinden.

Auf Facebook teilen

Blue Magazin

Genug geblättert und Lust auf das echte Magazin? Holen Sie sich Ihr persönliches Belegexemplar: blue liegt in unseren Ausstellungsräumen kostenlos fur Sie bereit!
Online blättern
Logo Bad und Heizung Concept AG