Wir machen Sie fit für den Winter
 

Neue Auflagen für Kleinfeuerstätten

Kaminofenbesitzer müssen seit Januar 2013 den Nachweis erbringen, dass ihre Feuerstätten die gesetzlichen Anforderungen an den Immissionsschutz erfüllen.  Kamine, die vor 1975 gebaut wurden, können die Zulassung verlieren.

Der Nachweis darüber, dass eine Feuerstätte den Anforderungen nach der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV.) entspricht, muss gegenüber dem Schornsteinfeger erbracht werden. Erforderlich geworden ist er aufgrund der Novelle der Kleinfeuerungsverordnung, die seit 22. März 2010 in Kraft ist.

Typprüfung sicher ermitteln

Notwendig für den Nachweis ist die Typprüfung des jeweiligen Kamin- oder Kachelofens sowie Heizkamins. Die Typprüfung für die Feuerstätte entscheidet darüber, bis wann Sie als Kaminofenbesitzer Zeit haben, die Kriterien der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV.) zu erfüllen. Der Zeitplan im einzelnen:

  • 2014 müssen Anlagen mit Typprüfung bis 1975 den Anforderungen entsprechen
  • 2017 enden die Fristen für Feuerungsanlagen der Jahrgänge bis 1984.
  • 2020 folgen die Geräte mit Typprüfungen bis 1994.
  • 2024 schließlich endet für all jene Öfen die Frist, die vom 1. Januar 1995 bis zum 21. März 2010 in Betrieb gegangen sind.

Das Aus für alte Öfen

Sollte die Typprüfung 1975 oder früher erfolgt sein, könnte dies Ende 2014 das Aus für Ihre Feuerstätte bedeuten. Denn diese alten Öfen halten vielfach nicht die Emissionsgrenzen für Feinstaub und Kohlenmonoxid ein. In diesem Fall empfiehlt sich generell der Einbau eines neuen Ofens. Moderne Öfen verfügen nicht nur über ein sehr gutes Emissionsverhalten und erfüllen damit über Jahre hinweg die neuen gesetzlichen Auflagen. Sie haben außerdem auch einen deutlich höheren Wirkungsgrad und senken dadurch ihren Brennstoffverbrauch.

wodtke Fire SL Front- und Deckeldekor aus Glas

Moderne Öfen erfüllen alle Auflagen.

Nachweispflicht

Die Kleinfeuerungsverordnung verpflichtet Kaminofenbesitzer zum Nachweis gegenüber dem Schornsteinfeger, dass ihre Anlage gesetzliche Anforderung an den Immissionsschutz erfüllt. Wenn Sie den Nachweis sicher erbringen wollen, wenden Sie sich an Ihre Heizungsexperten. Öfen, die vor 1975 entstanden sind, droht der Entzug der Betriebserlaubnis. Beim Einbau eines neuen Ofens beraten wir Sie kompetent.

Kontaktieren Sie uns für eine zeitnahe Typenprüfung

Für den erforderlichen Nachweis können Sie sich entweder über das Verbraucherportal www.ratgeber-ofen.de selbst informieren und die Typprüfung Ihres Kaminofens durchführen. Sie können die Typprüfung aber auch bequem und sicher von Ihrem Heizungsfachmann durchführen lassen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unsere Energie-Experten helfen Ihnen gern weiter.

Kontakt

Auf Facebook teilen

Blue Magazin

Genug geblättert und Lust auf das echte Magazin? Holen Sie sich Ihr persönliches Belegexemplar: blue liegt in unseren Ausstellungsräumen kostenlos fur Sie bereit!
Online blättern
Logo Bad und Heizung Concept AG