Grohe Ondus Armaturen in ERgänzung mit Naturstein
 

Naturstein im Badezimmer

Naturstein steht für Unvergänglichkeit. Kaum ein Werkstoff ist so lebendig und kann mit so vielen Farben, Strukturen und Oberflächen Wertigkeit und Beständigkeit zum Ausdruck bringen. Natursteine wie Marmor, Granit, Sandstein oder Schiefer eigenen sich ideal für die Gestaltung von Badezimmern.

Vom dezenten oder strahlenden Weiß des Marmors bis zu den zarten Maserungen des Kalksteins: Naturstein ist erlebbare Zeit- und Erdgeschichte. Naturstein wird nach seinem Abbau nicht bearbeitet oder gebrannt. Er bleibt völlig naturbelassen und wird nur geschliffen und poliert, um seine vielfältige strukturelle Beschaffenheit zum Vorschein zu bringen. Das Charakteristische an Naturstein ist seine natürliche unregelmäßige Farbgebung und Maserung.

Vielfalt an Formen und Farben

Mit einem breiten Spektrum an Farben und Formen biete Naturstein vielfältige Gestaltungs-Möglichkeiten. Bei der Gestaltung der Wände ist die Größe und die Form des Raumes entscheidend. Als Grundregel gilt: Je kleiner der Raum, desto feiner die Elemente, die verwendet werden sollten.

Besondere Highlights setzt die Verwendung von transluzentem Naturstein. Alabaster und Onyx lassen das Licht bereits bei einer Dicke von zwei Zentimetern wirkungsvoll durchscheinen.

Granit Azul, Labradorit Blue Eyes, Marmor, Onyx Vulcano, Onyx Alabaster, Quarzit

Neuhoff bietet diverse Natursteinmaterialien an, in allen erdenklichen Farben. Obere Reihe, von links nach rechts: Granit Azul Aran, Labradorit Blue Eyes, Marmor Forest Brown. Untere Reihe: Onyx Vulcano, Onyx Alabaster, Quarzit.

Waschbecken und Badewannen aus Naturstein

Naturstein eignet sich nicht nur für die Boden- und Wandgestaltung, sondern auch die Herstellung massiver Objekte: Ganze Waschbecken, Duschtassen oder Badewannen aus Naturstein lassen sich so in perfekte, zeitlose Raumkonzepte integrieren.

Ideal Marmi Italia Waschtisch
 
Der Waschtisch von Ideal Marmi Italia bringt die Schönheit der Natur zum Ausdruck. Er strahlt Ruhe und harmonische Ausgewogenheit aus.

Die beliebtesten Natursteine – Marmor, Schiefer und Granit

  • Die wohl bekannteste Naturstein-Variante ist Marmor, der bereits seit Jahrtausenden verarbeitet wird. Die Farbpalette von Marmor reicht von schneeweiß bis fast schwarz. Eingeschlossene Tonanteile bilden die für Marmor so typischen Schattierungen. Marmor ist leicht zu bearbeiten und zu polieren.
  • Schiefer entstand aus Tongesteinen, die einen hohen Anteil an Glimmermineralen enthielten. Diese Minerale erzeugen den charakteristischen silbrigen Glanz des Schiefers. Die Farbpalette der verschiedenen Schieferarten reicht von anthrazit- bis grausilbrig, mit teilweise grünlichen, bläulichen oder sogar rötlichen Farbschattierungen.
  • Granit eignet sich für Fliesen, Platten und Treppen. Granit ist ein so genanntes Tiefengestein, das durch das Erstarren von flüssiger Magma entstanden ist. Es ist sehr hart und strapazierfähig. Von fast weiß über hellgrau bis dunkelgrau reicht die Farbpalette, die durch zahlreiche Rot-, Gelb- und Blautöne ergänzt wird.

Übrigens: Naturstein ist besonders wärmeleitfähig und deshalb ideal in Kombination mit einer Fußbodenheizung.

Möchten Sie in Ihrem Bad mit Naturstein besondere Akzente setzen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Unsere Badplaner beraten Sie gerne zum Einsatz von Naturstein in Ihrem Badezimmer.

Kontakt

Duravit Nahho Badewanne vor Bruchsteinwand

Bruchsteinwände aus Naturstein sorgen für ein natürliches Lebensgefühl im Bad: hier im perfekten Ambiente mit der Badewanne Nahho von Duravit.

Ein edler Naturseinboden von Ideal Marmi

Ein Natursteinboden schafft eine exklusive Atmosphäre. Ideal Marmi Italia bietet hier sogar eine Steinkombination mit Holz-Elementen an.

Auf Facebook teilen

Blue Magazin

Genug geblättert und Lust auf das echte Magazin? Holen Sie sich Ihr persönliches Belegexemplar: blue liegt in unseren Ausstellungsräumen kostenlos fur Sie bereit!
Online blättern
Logo Bad und Heizung Concept AG